Tel.: 0650 4415514 / 0664 5707321

erik-jan-leusink-89583.jpg

Was ist Shiatsu?

Shiatsu (jap., dt. Fingerdruck) ist eine ganzheitliche Form der manuellen Körperarbeit, die ihre Wurzeln in der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) sowie japanischen Gesundheitslehren hat. Ganzheitlich bedeutet auf den Menschen und seine individuellen Bedürfnisse einzugehen. Dafür schaffen wir, Klient und Praktiker, ausreichend Zeit und Raum in einer angenehmen Atmosphäre.

In der Behandlung setzt der Praktiker Finger, Hände, Ellbogen und auch Knie ein und arbeitet teils mit sanftem, teils mit intensiverem Druck, sowie mit Rotationen, Dehnungen und rhythmischen Bewegungen. Die so gezielt gesetzten Impulse sind Anstoß für den Körper seine Energien wieder in Fluss zu bringen und somit seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Die Behandlung findet am bekleideten Klienten statt und wird am Boden auf einer speziellen Matte ausgeführt.

 
Kenko_-37.jpg
Kenko_-31.jpg
Kenko_-14.jpg

Wie kann Shiatsu helfen?

 
 
Kenko_-33.jpg
Kenko_-40.jpg
Kenko_-11.jpg
 
 

Shiatsu unterstützt den Körper seine Energien auszubalancieren und sensibilisiert unsere Körperwahrnehmung. Die Entspannung fördert Dein Wohlbefinden und aktiviert Deine Selbstheilungskräfte. Deshalb hilft Dir Shiatsu dabei gesund zu bleiben.

anwendungsbereiche mit guten erfahrungswerten:

Allgemeinen Befindlichkeitsstörungen wie

- Bauchschmerzen, Verdauungsprobleme

- Verspannungen

- Rückenbeschwerden

- Kopfschmerzen, Migräne

- disharmonien im kieferbereich und hws
(zb. zähneknirschen, gesichtsschmerzen, schwindel,…)

- Menstruationsbeschwerden
  (Schmerzen,Unregelmäßigkeiten, PMS)

- Beschwerden in der Menopause

- Chronische Schmerzen

- Hautprobleme

- Angstgefühle

- Mangelgefühle, Süchte

Erschöpfungszuständen wie

- Stress

- Überarbeitung

- Schlafstörungen

- BurnOut und BurnOut Prävention

 

Shiatsu und Schwangerschaft

- Kinderwunsch

- Begleitung durch die Schwangerschaft

- Nach der Geburt

- Baby Shiatsu

 

Kenko_-2.jpg